Die Höhepunkte

Abschiedsspiel der Klasse 6b

Date: Juni 27, 2015 Author: C K Categories: Die Höhepunkte, newsticker

20150625_153227

Nach wochenlanger Vorbereitung war es am Donnerstag, dem 25. Juni 2015 endlich soweit. Das vom Mannschaftskapitän Sean zusammengestellte Team der Klasse 6b (unterstützt durch Väter und Erzieher) traf zum „Abschiedsspiel“ auf eine Vertretung vom FC Fliegender Koffer. Unter Leitung des leider verletzten Sportlehrers Frank Fischer, der gerne mitgespielt hätte, entwickelte sich gleich nach Anpfiff ein munteres und ausgeglichenes Spielchen mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Für das „Salz in der Suppe“ sorgte dann Thomas Gähme, der nach 15 torlosen Spielminuten den Bann brach und das 1:0 erzielte. Wenig später trafen Adrian und Jenny mit ihren Toren zur 3:0 Halbzeitführung.

Nach einer kurzen, aber intensiven Halbzeitansprache vom ebenfalls verletzten Hausmeister Herr Wiedstruck, seines Zeichens Präsident vom FC Fliegender Koffer, ging es dann in die zweite Halbzeit. Das gute Fußballwetter sorgte dafür, dass die Stimmung bei den am Spielfeldrand stehenden Zuschauern prächtig war und beide Teams lautstark unterstützt wurden.

Die 6b musste angesichts der 3 Gegentore hinten aufmachen und versuchte in einer drangvollen Phase, den Anschlusstreffer zu erzielen. Dadurch eröffneten sich viele Freiräume für den Koffer, der diese auch zu nutzen wusste. So konnten Daniel, Adrian und Maxim nach feinen Spielzügen auf 6:0 erhöhen. Auf einem sehr gut präparierten Platz gab es für die Fans am Spielfeldrand viele tolle Kombinationen zu bewundern. Nach einer Unachtsamkeit in der Kofferabwehr setzte sich Sean’s Vater (Steven) auf der linken Seite prächtig in Szene und zog aus Nahdistanz ab. Nach einem Lattenknaller sprang das runde Leder auf die Linie und von dort wieder zurück ins Spielfeld. Nach kurzem Überlegen (und wahrscheinlich von den Zuschauern beeinflusst) entschied der ansonsten fehlerfrei pfeifende Schiedsrichter auf Tor für die 6b. Hier wäre die Einführung der Torlinientechnik eine durchaus lohnende Investition.

Nun galt es für den Koffer, nicht den Faden zu verlieren und wie gewohnt weiterzuspielen. Jenny erzielte kurze Zeit später das 7:1 und stellte somit den alten Abstand wieder her. Den Schlusspunkt in einem spannenden Spiel setzte erneut Adrian, der mit einem starken Solo die gesamte Hintermannschaft der 6b demontierte und überlegt zum 8:1 Endstand einnetzte.

Nach dem Schlusspfiff versammelten sich beide Teams noch zu einem freundschaftlichen 9-Meter-Schießen und verließen unter dem Applaus der fairen Zuschauer die „Fußball-Arena“.

Nach Meinung aller Beteiligten sollten wir dieses „Abschiedsspiel“ zu einer Tradition in der Grundschule am Heidekampgraben werden lassen.

ElPresi Michael Wiedstruck