Die Höhepunkte

Besuch im Helmholtz-Zentrum

Date: Februar 23, 2017 Author: C K Categories: Die Höhepunkte, Schülerarbeiten

Helmholtz (2)

Am Mittwoch, dem 18.01.2017 fuhr die Klasse 6b von der Grundschule am Heidekampgraben zum Helmholtz-Zentrum. Uns begleiteten Herr Fischer und Frau Rosenberg. Der Ausflug begann um 8.30 Uhr am S-Bahnhof Baumschulenweg und ging bis ca. 12 Uhr. Mit der Bahn gelangten wir zum Helmholtz-Zentrum. Unser Thema war das Licht. Als wir ankamen, warteten wir am Eingang, denn die Führungsleiterin kam etwas später. Als sie ankam, brachte sie uns zu einem Modell namens „BESSY II“. Der Berliner Elektronenspeicherring „BESSY II“ in Adlershof liefert extrem brillante Photonenpulse von der langweiligen Terahertz-Region bis hin zur harten Röntgenstrahlung. Danach gingen wir über eine Straße zu einem anderen Gebäude. Dort lösten wir Rätsel mit dem Thema Solarzellen. Anschließend wurden wir in drei Gruppen aufgeteilt und bauten unsere eigenen Solarzellen, woraus wir dann einen Wettbewerb machten, wer die beste Solarzelle baut. Danach legten wir eine Pause ein. Dann bearbeiteten alle drei Gruppen drei Stationen. In der ersten Station schlossen wir unsere selbstgebauten Solarzellen aneinander und brachten einen Taschenrechner zum Arbeiten. Und in der zweiten Station liefen wir in ein anderes Gebäude und fuhren Fahrrad, um Strom zu erzeugen. Danach, in der dritten Station, ging es darum, wie etwas aussieht, wenn es in der Mitte geschnitten wird. Daraufhin puzzelten wir mit riesengroßen Puzzeln die Hälfte der Solarzelle, die wir gebaut haben. Als alle drei Gruppen mit den Stationen fertig und versammelt wurden, verabschiedeten wir uns und fuhren zurück, wo jeder dann entlassen wurde.

Ngân, Klasse 6b

Helmholtz (1)